Technik · Taktik · Training

Spezialkurs Klettern Indoor in zwei Modulen

Für Anfänger, Fortgeschrittene und erfahrene Kletterernde

Kletterhalle Wien 1010, ÖTK Spezialkurs Technik · Taktik · Training in der ÖTK-Kletterhalle Wien

Häufig ist von Kletterern zu hören, dass die Kraft nicht ausreicht, um hoch zu kommen bzw. den nächsten Griff zu erreichen. Aber wie kann ich kräfteschonend klettern? Die einfachste Steigerung des Kletterniveaus ist die Verbesserung der Klettertechnik und der Taktik. Jede Kletterbewegung besteht im Prinzip aus drei Phasen: Der Vorbereitungsphase (Visualisierung des nächsten Griffes), der Ausführungsphase und schließlich der Stabilisierungsphase. 

In diesen speziellen Kletterkursen lernst du mit der beschränkt verfügbaren Kraft möglichst sparsam umzugehen. Du erweiterst dein Bewegungsrepertoire und lernst durch Tempo und Rhytmus effizient und präzise Treten, Steigen und Greifen.

Das Team: Doz. Dr. Monika Preleuthner, Mag. Karin Kavoussi
Kursziel: AnfängerInnen und Fortgeschrittene, welche die moderne dynamische Klettertechnik erlenen möchten. Erfahrene KlettererInnen, die im Rahmen ihrer Fähigkeiten ein Leistungsplateau erreicht haben und dieses nicht verbessern können. Die Bewältigung von Schwierig­keitsgraden ist in diesem Zusammenhang weniger entscheidend, sondern vielmehr das Beherrschen von Techniken.
Kursinhalt: Themenschwerpunkt ist die Klettertechnik. Der Kurs wird in zwei Modulen angeboten, die methodisch aufeinander abgestimmt sind. Die Betreuung der TeilnehmerInnen erfolgt differenziert nach ihrem Können. Mehr dazu im jeweiligen Modul.
Anmeldung & Kursort: ÖTK Kletterhalle, 1010 Wien, Bäckerstraße 16
Ausrüstung: Sportbekleidung. Kletterschuhe und Hüftgurt (in letzter Einheit) kann vor Beginn der Kurse im ÖTK-Shop gegen eine Pauschale von 20,– pro Modul entliehen oder auch zu günstigen Konditionen gekauft werden.
Kursbeitrag: € 115,– pro Modul

Erst durch den Besuch beider Module können die wichtigsten Kletter­techniken vermittelt und das Bewegungsrepertoire entsprechend erweitert werden. Dies gilt für Fortgeschrittene ebenso wie für die Gruppe der EinsteigerInnen bis Leicht Fortgeschrittenen, welche komplexe Techniken mit Hilfe von erleichterten Bewegungsaufgaben bzw. unter vereinfachten Bedingungen an der Kletterwand erlernen können. 

Modul 1 - Grundtechniken

für Anfänger bis Fortgeschrittene

Kursinhalt:

  • Materialkunde: Ausrüstung, Trainingsgeräte
  • Hand-Technik: Kraftschonendes Halten von Griffen, formschließende Greifarbeit, Belastungsintensität und Belastungsrichtungen, Verletzungsprophylaxe.
  • Fuß-Technik: Kraftschonendes Stehen an Tritten, strukturabhängige Tritttechnik, individuelle Beratung zum Kletterschuh.
  • Körperschwerpunkt (KSP) und Impulstechniken: Stütz-, Zug- und Drucktechniken, Beckenimpuls, Oberkörperimpuls.
  • Standardbewegung: Vorbereitungsphase – Hauptphase – Nachphase, halbdynamische Bewegungsausführung, Sequenzierung von einfachen Standardbewegungen.
  • Einführung Seitlösung: Klassischer Eindreher
  • Einführung Frontallösung: Klassischer Schulterzug
  • Taktik (qualitative kognitive Fähigkeiten): Finden der Ausgleichsposition, Orientierungs- und Merkfähigkeit, Bewegungswahrnehmung.
  • Sportkletterspezifisches Aufbautraining: Ganzkörperspannungsübungen, Kraftgymnastik, Beweglichkeit, Gleichgewicht.
  • Seilklettern I: Bewegungs- und Sicherungstechniken mit Seil.

Voraussetzung: Durchschnittliche physische und motorische Fähigkeiten

Kurs Modul 1 – Anfänger
  jeweils vier Dienstagabende von 18:00 bis 19:45 Uhr
9IT102 05.03., 19.03., 26.03., 02.04.2019
9IT105 01.10., 08.10., 15.10., 22.10.2019
Kurs Modul 1 – leicht Fortgeschrittene
  jeweils vier Mittwochabende von 15:45 bis 17:30 Uhr
9IT103 06.03., 13.03., 20.03., 27.03.2019
9IT106 02.10., 09.10., 16.10., 23.10.2019
Kurs Modul 1 – Fortgeschrittene
  jeweils vier Freitagabende von 19:15 bis 21:00 Uhr
9IT101 11.01., 18.01., 25.01., 01.02.2019
9IT104 08.03., 15.03., 22.03., 29.03.2019
9IT107 04.10., 11.10., 18.10., 25.10.2019

Wir empfehlen alle zwei Module zu besuchen.

Modul 2 - Spezielle Techniken

für Anfänger bis Fortgeschrittene

Kursinhalt:

  • Belastungsprinzipien: Diagonal-Prinzip, Zug gegen Druck-Prinzip,
  • Druck gegen Druck-Prinzip, Zusammenhang zwischen Belastungsprinzip und Klettertechnik.
  • Seitlösung: Eindreher mit „Ägypter", „Falscher" Eindreher.
  • Frontallösung: Schulterzug mit „Ägypter", „Gaston", Schulterzug mit Hook-Technik.
  • Kreuzzüge: Überkreuzer, Unterkreuzer.
  • Erweiterte Bewegungstechniken: Bewegungslösung mit Beschleuniger, Dynamische Standardbewegung und Sequenzierung.
  • Sportkletterspezifisches Aufbautraining: Schnelligkeit, Kraft, Kraftausdauer, Beweglichkeit.
  • Taktik: Konzentration, Boulderlektüre, Visualisieren, Bewegungsanalyse, Reflexion.
  • Einführung in das Training: Trainingsprinzipien, Maximalkrafttraining, Kraftausdauertraining.
  • Seilklettern II: Bewegungs- und Sicherungstechniken mit Seil.

Voraussetzung: Durchschnittliche physische und motorische Fähigkeiten sowie Inhalte von Modul 1

Kurs Modul 2 - Anfänger bis Fortgeschrittene
  jeweils vier Mittwochabende von 15:45 bis 17:30 Uhr
9IT202 08.05., 15.05., 22.05., 29.05.2019
9IT203 06.11., 13.11., 20.11., 27.11.2019
Kurs Modul 2 - Anfänger bis Fortgeschrittene
  jeweils vier Freitagabende von 19:15 bis 21:00 Uhr
9IT201 03.05., 10.05., 17.05., 24.05.2019
9IT204 08.11., 15.11., 22.11., 29.11.2019

 

Bei Fragen oder Anregungen?

Ruf uns einfachn an!

Tel.: +43 (0)1 5123844


Anrufen

E-Mail

Anfahrt