Orientierung mit Karte und Kompass

Orientierung ohne GPS

Du stehst orientierungslos im Gelände? Du kennst deinen Standort, kannst aber wegen Dunkelheit oder Nebel dein Ziel nicht sehen? Verlaufen geht schnell. Manchmal reicht eine Abkürzung und schon weiß man nicht mehr weiter.

Wer kein schweres GPS-Gerät mitschleppen will, zückt Karte und Kompass. Richtungweisend und zuverlässig funktionieren Kompasse auch ohne Batterien. Deshalb sollten sie auf keiner Tour fehlen. Wir zeigen dir wie's funktioniert.

Survival Orientierung & Navigation

Orientierung und Navigation mit der Natur als Hilfsmittel

Survival Orientieren mit Sonne, Sternen und Natur Orientierung in der Natur: Ameisen zeigen uns die Richtung, aber wie?

Kursziel: In Zeiten von Satellitennavigation ist die Kunst der Orientierung und Navigation mit herkömmlichen Behelfsmittel wie Karte und Kompass selten geworden. Viele vertrauen auf die App in ihrem Smartphone oder nutzen GPS-Geräte. Was aber tun, wenn diese Hilfsmittel nicht zur Verfügung stehen?
Kursinhalt: In diesem Seminar lernst du die Grundzüge der Survival-Orientierung und Navigation mit und ohne Kompass und den Bau eines Behelfskompasses.

  • Karten & Kartenzeichnen
  • Kompass und Bussole
  • Weglänge bestimmen, Höhenprofil zeichnen
  • Ortsbestimmung und Peilen
  • Richtungsbestimmung mit Himmelskörper (Sonne, Nordstern)
  • Behelfskompass bauen
  • Natürliche Navigationsmethoden in der Natur

Kursort: Donauinsel, Treffpunkt U2-Station Donaustadtbrücke, Ausgang Donauinsel

Ausrüstung: Papier, Bleistift, Radiergummi, Regen- und Sonnenschutz Kursmaterial: Karte und Bussole wird zur Verfügung gestellt.

Kursdauer: ca. 2,5 Stunden
Kursbeitrag: € 15,-

Kurs Termin Uhrzeit
7OKG01 Sa   07.10.2017 15:00 bis ca. 17:30 Uhr
7OKG02 Fr   13.10.2017 10:00 bis ca. 12:30 Uhr
8OKG03 Sa   14.04.2018 10:00 bis ca. 12.30 Uhr
8OKG04 Fr   05.10.2018 15:00 bis ca. 17:30 Uhr
8OKG05 Sa   13.10.2018 10:00 bis ca. 12:30 Uhr

Orientierung

Modul 1 – Grundkurs

Kursziel: Theoretische Einführung in die Orientierung. Bestimmen der geografischen Position durch Ortsbestimmung im Gelände.
Kursinhalt: Mit Karte und Kompass im Gelände: „Wo genau bin ich und wohin muss ich?" Richtiges Auswählen und Lesen von Kartenmaterial · Deutung der verschiedenen Linien und Kartenzeichen · Handhabung von Kompass und Höhenmesser · Kompassgebrauch an einem Beispiel · Zusammenhänge der Wetterlage erkennen.
Leitung: Robert Strobl
Voraussetzung: Du hältst dich regelmäßig in der Natur auf? Dieser Vortragsabend ist ein Muss für all jene, welche die Basics der Orientierung erlernen wollen.
Kursort: ÖTK-Klubhaus, Wien 1, kleiner Vortragssaal im 2. Stock.
Ausrüstung: Papier, Bleistift, ggfs. Kompass und Höhenmesser.
Kursbeitrag: € 15,–

 

Kurs Termin Anmerkung
7OKG00 in Kürze neue Termine 15:00 bis ca. 17:00 Uhr

Orientierung

Modul 2 – Von der Theorie zur Praxis

Kursziel: Du lernst mit Karte und Kompass praktisch umgehen.
Kursinhalt: "Wie, su hast immer noch kein GPS?" Keine Angst, wenn du noch nicht auf den digitalen Navigations-Zug aufgesprungen sind. Ausführlich werden wir die praktische Handhabung des Kompasses mit Standortbestimmung durchführen; eine Tour unter Beobachtung der Wetterlage und Einbindung des Höhenmessers planen; das Anwenden der Karten im Gelände üben; eine kurze Orientierungstour wird diesen Kurs für alle interessant und auch unterhaltsam machen.
Leitung: Robert Strobl
Voraussetzung: Freude am Orientieren im Gelände
Kursort: NÖ, Hohe Wand, Gasthof Postl
Ausrüstung: Outdoorbekleidung Kompass und Höhenmesser
Kursbeitrag: € 58,– inkl. Modul 1

 

Kurs Termin Anmerkung
7OKG00 in Kürze neue Termine 09:00 bis ca. 15:00 Uhr

Das könnte dich auch interessieren …

Mountainbike-Orientierung

(kurz MTBO) ist eine Kombination aus Mountainbiking und dem Orientierungslauf in unbekanntem Gelände.

 

Mountainbike-Orientierung

Ski-Orientierungslauf

abgekürzt Ski-OL, ist eine aus dem Orientierungslauf und dem Skilanglauf kombinierte Skisportart.

 

Ski-Orientierungslauf


Anrufen

E-Mail

Anfahrt