Mountainbike-Orientierung (MTBO)

MTBO Mountainbike Orientierung MTBO Mountainbike Orientierung

MTBO ist wie ein 10.000 m Lauf und Schachspielen

Mountainbike-Orientierung (kurz MTBO) ist eine Kombination aus Mountainbiking (Radbeherrschung) und dem Orientierungslauf (OL) in unbekannten Gelände. Das MTBO stellt eine aufstrebende Sportart mit sehr hohen Leistungscharakter auf Grund der doppelten Herausforderung dar. 

Nicht der kürzeste Weg ist auch der schnellste!

MTBO Mountainbike-Orientierung Kontrollpunkte (Posten) finden

Der Wettkämpfer erhält am Start eine Karte. Die darauf eingezeichneten Punkte sollte er in der richtigen Reihenfolge so schnell wie möglich finden. Diese Kontrollpunkte nennt man "Posten". Den Weg zu den einzelnen Posten sucht sich jeder mit Hilfe von Karte und Kompass. Wer das am schnellsten schafft, hat gewonnen.

Wo wird gefahren?

MTBO Mountainbike-Orientierung Orientierung im Wald

Die Wettkämpfe werden meist in einem Waldgebiet ausgetragen. Neben der körperlichen Kondition, werden ein hohes Maß an Konzentration und ein gutes Orientierungsvermögen gefordert.

Was wird trainiert?

Neben der sportlichen Betätigung trainiert der Orientierungslauf (kurz OL) Geist und Körper und ist damit weit mehr als nur „Laufen". Die Sportart besteht, wie die Abkürzung „OL" schon zeigt, aus zwei Komponenten:

  • O ist der kognitive Teil, das Orientieren, das Planen von und Entscheiden über Routenalternativen.
  • L ist der physische Teil, das Laufen, die Kondition und Geschicklichkeit im unwegsamen Gelände.

Beide Komponenten stehen in Wechselbeziehung zueinander und genau das ist es, was den Reiz dieser Sportart ausmacht. Ein guter Läufer, der orientierungstechnische Fehler macht hat gegen einen konditionell schwächeren Läufer, der sich geschickt orientiert, kaum Chancen. Eine gute Kombination aus beiden Komponenten führt zum Erfolg. 

Wie und wo fängt man am besten an?

Du hast Interesse an MTBO Orientierungsläufen? Wenn du es mal ausprobieren möchtest und ein geländetaugliches Rad besitzt, dann melde dich bei uns! Siehe unten.

Die Faszination

MTBO ist immer ein kleines Abenteuer: Das selbstständige Planen und Finden der schnellsten Route zwischen den Posten, das Erfolgserlebnis beim Anlaufen eines Postens und das Erlebnis Natur. Kein Lauf gleicht dem anderen. Jeder ist eine neue Herausforderung an Geist und Körper. Der Reiz an dieser Sportart ist es, die Idealroute zu finden und sie dann auch exakt mit dem Mountainbike zu fahren oder auch zu laufen. Das Spannende daran: selbst Spitzen­orientierungsläufer oder -fahrer schaffen kaum einen fehlerfreien Lauf.

 

MTBO Anfängerkurs

MTBO-Trainingscamp am Plattensee für jung und alt

Mountainbike Orientierungslauf Anfängerkurs Anfängerkurs für MTBO

Die ungarischen Mitglieder der Mountainbike-OL-Gruppe des ÖTK veranstalten für jeden Interessierten ein Trainingswochenende in der herrlichen Landschaft um Veszprém, nördlich vom Plattensee (2 Std. von Wien entfernt). Die Stadt liegt am Schnittpunkt dreier ungarischer Landschaften und der Überlieferung nach wurde sie auf fünf Bergen erbaut. Ideale Voraussetzung also für das MTBO-Trainingscamp.

Das Faszinierende am Orientierungslauf ist das selbständiges Planen und Finden der schnellsten Route zwischen den Posten, das Erfolgserlebnis beim Auffinden eines Postens, und nicht zuletzt die sportliche Betätigung in freier Natur. Kein Lauf gleicht dem anderen, die Koordination von Geist und Körper wird mit jedem Mal besser.

Orientierungslauf ist ein Sport für die ganze Familie und wird in verschiedenen Altersklassen und Schwierigkeitsgraden angeboten. Es gibt für jeden die Möglichkeit – unabhängig von seiner körperlicher Fitness – MTBO auszuüben. Du wählst dein Tempo selbst.

Programm:
■ Handhabe der speziellen OL-Karten

■ Kartenlesen für Anfänger und Fortgeschrittene
■ Orientierungstechniken mit dem Rad
■ Routenplanung und selbständiges Auffinden der Posten

■ Welche Route nehme ich? Welchem Weg folge ich?
Voraussetzung: Dein Mountainbike solltest du beherrschen, Interesse am Orientieren im Gelände, Erfahrung im Orientierungslauf ist vorteilhaft, aber nicht Voraussetzung.

Alter: 14-90+ Jahre (unter 14 J. nur in Begleitung eines Erwachsenen)

Ansprechpartner vor Ort: Frau Lavinia Török, T: +43 677 62134340

Unkostenbeitrag: Erwachsene € 50,–, Jugendliche und Kinder € 20,–
Nicht inkludiert: Anreise, Unterbringung, Verpflegung. Wir vermitteln gerne eine preisgünstige Unterbringung bzw. Campingmöglichkeit in Veszprém - bitte bei Anmeldung bekannt geben.

Einführungstag: Voraussichtlich eine Woche zuvor wird es einen Einführungstag geben. Bei Interesse melde dich bitte direkt beim ÖTK an, Tel.: +43 (0)1 5123844

Kurs Termin Anmerkung
7OKG03 Sa-So   01.04.–02.04.2017 Freitag Anreisetag!
Details zum MTBO Trainingslager
MTBO Trainingslager.pdf
PDF-Dokument [64.9 KB]

Mountainbike Orientierungsläufe

Lerne dich schnell orientieren mit dem Mountainbike

MTBO Mountainbike Orientierung Mountainbike Orientierungsläufe

Ziel: Wir nehmen an Orientierungsläufen und insbesondere an Rennen für Mountainbikeorientierung in Österreich und im benachbarten Ausland teil. Außerdem treffen wir uns regelmäßig zu gemeinsamen Trainingsausfahrten, bei denen wir uns die spezielle Kartenkunde immer wieder zu Gemüte führen.
Inhalt: Fahrt doch einfach mit. Es macht wirklich Spaß, vorgegebene Punkte in der Landschaft mittels spezieller Landkarte möglichst schnell finden zu wollen. Es gewinnt meistens nicht der schnellste Radler, sondern derjenige, der sich am besten orientiert und die Strecken zwischen den Punkten am kürzesten zurücklegt.
Leitung: Ing. Hannes Resch, Mag. Martina Gratschmayer
Voraussetzung: Jeder, ob jung oder älter, der gerne mit dem Mountainbike fährt und ein wenig fit ist im Kartenlesen, ist herzlich willkommen.
Ausrüstung: Bike-Bekleidung (mehrlagig), Helm (Helmpflicht!), Radhandschuhe, Brille (Schutz gegen Sonne, Staub und Insekten), Bike-Werkzeug, Ersatzschlauch, kompakte Luftpumpe, Erste-Hilfe Set, Getränke (am besten Wasser - keine Kohlensäure), Mountainbike.

 

Kurse & Training

Die Termine findest du auf der Website des Österr. Fachverbands für Orientierungslauf unter www.oefol.at > Menüpunkt "Kurse & Trainings", oder am besten informierst Du Dich beim ÖTK direkt.

 

Auskünfte und Infos

Tagsüber unter Tel. (01) 512 38 44 bei Hannes Resch.

Abends unter Tel. 0664 52 33 250.

Das könnte dich auch interessieren …

Ski-Orientierungslauf

abgekürzt Ski-OL, ist eine aus dem Orientierungslauf und dem Skilanglauf kombinierte Skisportart.

 

Ski-Orientierungslauf

Umgang mit Karte & Kompass

Orientierung ohne GPS schnell und einfach lernen.

 

Karte & Kompass