Jetzt Hütte pachten und bewirtschaften

Der Traum von der eigenen Berghütte am Ötscher

31.05.2018 | Berglauf für den guten Zweck

Der 6-jährige Alexander leidet an einem Gehirntumor

Alexander M. aus Niklausdorf (li) leidet an einem Gehirntumor

Zum seinem 6. Geburtstag wurde bei Alexander M. aus Niklasdorf ein Gehirntumor (Astrozytom, Grad I) entdeckt. Der Tumor wächst und verursacht starke Kopfschmerzen. Statt in der Schule verbringt er jeden Montag in der Hämato-Onkologie der Uniklinik Graz, wo er eine intravenöse Chemotherapie erhält. Trotz seiner Beeinträchtigung möchte Alexander am 25. Mugelberglauf als Walker teilnehmen. Der ÖTK sponsert das Jubiläum-Laufevent auf die Mugel, das heuer unter dem Motto "Laufen für den guten Zweck" am 31.5.2018 in Niklasdorf bei Leoben stattfindet und das ÖTK-Mugelschutzhaus in 1626 m Höhe zum Ziel hat.

Informationen zum 25. Mugelberglauf: www.wsv-niklasdorf.at

03.05.2018 | Vortrag

Kurioses und Interessantes in Niederösterreich

Vortrag: Kurioses und Interessantes in Niederösterreich

Fritzi Lukan zeigt: Kurioses und Interessantes in Niederösterreich, am Do 03.05.2018 in 1010 Wien, Bäckerstraße 16, 2. Stock, Vortragssaal um 19:00 Uhr. Eintritt frei!

12.04.2018 | Multimediashow

Überschreitungen von Manfred Bielesch

Multimediashow von Manfred Bielesch, Überschreitungen, am Do 12.04.2018 in 1010 Wien, Bäckerstraße 16, 2. Stock, Bibliothek um 19:00 Uhr. Eintritt frei!

16.03.2018 | ÖTK-(vormals HTL-) Klettersteig, Hohe Wand

Wiedereröffnung nach komplettem Neubau als ÖTK-Steig voraussichtlich im Mai 2018 geplant !!

HTL-Klettersteig, ÖTK, Hohe Wand, Wiedereröffnung 2018 HTL-Klettersteig Hohe Wand (NÖ) - Wiedereröffnung geplant für Frühjahr 2018

Immer wieder kam es vor, dass die Kletterer die physischen und psychischen Anforderungen des HTL-Klettersteigs (Hohe Wand, NÖ) unterschätzten und wegen körperlicher Schwäche stürzten. Hinzu kamen fehlende Kletterkenntnise sowie Un­dis­zi­p­li­niert­heit und Ungeduld beim Besteigen. Das Nichtbeachten der Kletterregeln und mangelnde Kondition führte im Herbst 2016 mehrmals täglich (!) zu Einsätzen der Bergrettung.

Die zahlreichen Stürze und die damit verbundene enorme Belastung der Sicherungsseile und Verankerungen verursachten schwere Schäden. Eine abermals komplette Sanierung des HTL-Steiges - quasi ein Neubau als künftiger ÖTK-Steig - wurde notwendig. Aus Mitgliedsbeiträgen alleine kann der ÖTK als Steigerhalter die Sanierungskosten von rund € 10.000,- nicht finanzieren, weil zusätzlich weitere rund 20.000 km Wege und Steige in Österreich zu erhalten sind.

Nach langwierigen und zähen Verhandlungen erhielte wir im Oktober 2017 nun doch  die Zusage vom Land NÖ, dass 50 % der Kosten im Rahmen eines ECO-Plus-Regionalprojekts übernommen werden. Die seit Herbst 2016 aufgerufene Spendenaktion brachte weitere rund € 600,- – herzlichen Dank dafür! Der Naturpark hat € 500,- zugesichert. Den Rest von rund € 4.000,- wird der ÖTK aus Mitgliedsbeiträgen finanzieren. Die Sanierung ist beauftragt. Wegen erforderlicher Felssicherungsarbeiten und der damit verbundenen Straßensperre können die Arbeiten frühestens im Frühjahr 2018 beginnen. Die Eröffnung des neuen ÖTK--Steiges ist nach derzeitigem Stand der Arbeiten Anfang Mai 2018 geplant.

► Nähere Details zum neuen ÖTK-Klettersteig

15.03.2018 | Weichtalklamm gesperrt

Gefahr von plötzlichen Baumstürzen

Weichtalklamm gesperrt, Kienthalerhütte ÖTK Weichtalklamm gesperrt wegen Baumsturzgefahr

Seitens der MA 49, Forstverwaltung Quellenschutz der Stadt Wien, wurde bis auf Weiteres aufgrund des Eschentriebsterbens und damit verbundener Gefahr von plötzlichen Baumstürzen die Weichtalklamm am Schneeberg gesperrt. Eine Freigabe erfolgt nach den Schlägerungsarbeiten.

08.03.2018 | Buchvorstellung

19:00 Uhr, ÖTK-Vortragssaal, 2. Stock, Wien 1, Bäckerstraße 16

Wandern im Wienerwald
Die 30 schönsten Wanderungen in und um Wien

 

In Wien bringt meist nur ein kurzer Fußmarsch den gestressten Stadtmenschen von den Endstationen der öffentlichen Verkehrsmittel in ein Erholungsgebiet fern vom Trubel der österreichischen Hauptstadt – in den Wienerwald.

 

Der Wienerwald ist die „grüne Lunge“ Wiens. Mit einer Gesamtfläche von 1.250 km² schmiegt er sich im Westen und Südwesten an die Bundeshauptstadt an, dabei liegen gut 90 Prozent dieser Wald- und Wanderlandschaft in Niederösterreich. 

Die Autoren Peter Hiess und Helmuth Singer liefern nicht nur ausführliche  Routenbeschreibungen, sondern weisen auch auf Attraktionen am Wegesrand hin, auf Naturschönheiten, Sehenswürdigkeiten und historische Besonderheiten. Lass dir die Gelegenheit nicht entgehen, die Autoren kennenzulernen, Fragen zu stellen und dein persönliches Exemplar signieren zu lassen.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt