Überweisen mit Handykamera

Jetzt Mitgliedsbeitrag mit dem Smartphone zahlen

ÖTK Zahlungsanweisung mit QR-Code Mitgliedsbeitrag überweisen mit dem Handy

Während QR-Codes in Österreich gerade einmal für Werbezwecke eingesetzt werden, sind die Mosaikkästchen beim ÖTK ein beliebtes Zahlungsmittel für den Mitgliedsbeitrag. Aufgedruckt auf den neuen Zahlungsanweisungen soll das Pixelmuster die händische Eingabe von IBAN und Zahlungsdaten überflüssig machen und Tippfehler vermeiden.

 

QR-Code erspart das Eintippen der Zahlscheindaten

Mitgliedsbeitrag mit dem Smartphone bezahlen Überweisen mit der Handykamera

Seit Februar 2014 sind nur mehr SEPA Überweisungen möglich. Anstatt der BLZ und Kontonummer ist bei Überweisungen die IBAN einzugeben. Mit der Funktion Zahlschein-/QR-Code-Scanning wird das Erfassen der Zahlscheindaten zum Kinderspiel: Du ersparst dir das Eintippen der (in Österreich 20-stelligen) IBAN und den Weg zur Bank. 

Öffne die App für das Mobile Banking und wähle "Zahlschein Scan" oder "QR-Code Scan" (je nach Anbieter unterschieldich - siehe unten) und halte die Handykamera direkt über den QR-Code, welcher am rechten Rand der Zahlungsanweisung aufgedruckt ist. 

 

Die Zahlungsdaten werden automatisch in das Formular übertragen. Kontrolliere die Daten auf Richtigkeit und bestätige die Überweisung wie gewohnt mittels TAN oder TAC-SMS. Fertig!

 

Auch ohne QR-Code Überweisung durchführen

ÖTK Zahlschein für bequemes Bezahlen mit Smartphone und iPad Zahlungsdaten scannen statt Tippen

Die Zahlungsdaten von vorgedruckten Zahlungsanweisungen (vms Zahlscheinen) kannst du mit deiner App fürs Mobile Banking einscannen statt mühsam einzutippen. Gehe wie oben beschrieben vor und halte die Kamera statt auf den QR-Code über der gesamten Zahlungsanweisung. 

 

Diese Funktion wird noch nicht von allem Apps unterstützt.

 

Welche Bank unterstützt den QR-Code?

Raiffeisenbank

Für iOS und Android-Nutzer ist die vollständig überarbeitete App im AppStore bzw. in Google Play verfügbar. Allen anderen Nutzern steht der Funktionsumfang von Raiffeisen ELBA-mobil unter http://banking.raiffeisen.at mobil zur Verfügung.

 

 

iPhone und iPad

 

Android™

Erste Bank und österreichische Sparkassen

Wähle in der netbanking-App „Scan & Pay“ und scanne den Zahlschein mit der Smartphone-Kamera, innerhalb der Display-Markierung positionieren und jedes Eingabefeld prüfen. Die Freigabe Ihrer Überweisung erfolgt wie gewohnt mittels TAN oder TAC-SMS.

 

iPhone und iPad

 

Android™

BankAustria

1. Bank Austria MobileBanking App starten.
2. "QR-Code Zahlung" aus dem Menü wählen.
3. "QR-Code scannen" auswählen.
4. QR-Code einscannen.
5. Empfängerdaten prüfen und die Überweisung durchführen.

 

iPhone und iPad

 

Android™

Volksbank

Der Scan des QR-Codes von Rechnungen ist für Volksbank-Kunden in Kürze bereits aus dem offenen Bereich (ohne Login) der App möglich. Nach dem Scannen des QR-Codes werden die Auftragsdaten gespeichert und können zu einem anderen Zeitpunkt nach Anmeldung) bearbeitet bzw. direkt in die Unterschriftenmappe übernommen werden. Im gesicherten Bereich (nach Login) steht die Funktion als alternative Auftragserfassung ebenfalls zur Verfügung.

 

iPhone und iPad

 

Android™

BTV (Bank für Tirol und Vorarlberg)

Scanne einfach die IBAN oder den QR-Code auf dem ÖTK Zahlschein und spar' dir das Ausfüllen von Überweisungen. Beim QR-Code werden alle zahlungsrelevanten Daten automatisch übernommen und die Buchung nach deiner Bestätigung durchgeführt.

 

iPhone und iPad

 

Android™

Weitere Informationen

Der QR-Code (englisch Quick Response, „schnelle Antwort“, als Markenbegriff „QR-Code“) ist ein zweidimensionaler Code - ähnlich des handelsüblichen Barcodes. Dieser kann nun zur Initiierung von Zahlungsaufträgen verwendet werden.

 

Eine Vielzahl von Smartphones und Computer verfügen bereits über eine integrierte Kamera, welche das Lesen von QR-Codes in Verbindung mit der entsprechenden App oder Software ermöglicht. Die österreichischen Banken arbeiten bereits an Lösungen, um die QR-Codes auch auf den SB-Geräten in Foyers auszulesen.

 

 STUZZA Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr