Zweck der Datenverarbeitung

Wozu brauchen wir deine Daten?

Kurz gesagt, um unsere Vereinszwecke erfüllen zu können. Die Verarbeitung deiner Daten ist für alle Vertragsabschlüsse mit dem ÖTK erforderlich; sie hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist durch die Statuten des Vereins vorgeschrieben.

● Mitgliedschaft und damit verbundene Rechte und Pflichten als Mitglied

● Inkludierte Versicherung für Freizeitunfälle und Bergung

● Alpinausbildung und Absolvierung von Kursen

● Teilnahme an geführten Touren und Veranstaltungen

● Besuch der Alpinschule und des Klettertrainingszentrum (Kletterhalle)

● Nächtigen in Schutzhütten

● Vergünstigte Einkaufskonditionen im ÖTK-Alpinshop

Wenn du die ÖTK-Mitgliedschaft erwirbst, dich zu einem Kurs anmeldest oder an einer geführten Tour teilnimmst, das Klettertrainingszentrum nutzt, mit deinen Freunden unsere Kletterhalle besuchst, oder an einer Mitglieder-Versammlung teilnimmst, überall dort erfassen wir personenbezogene Daten. Völlig anonym geht's leider nicht. Warum? Das möchten wir dir hier kurz erklären.

Erwerb der ÖTK-Mitgliedschaft

Damit wir dich zweifelsfrei von anderen Personen unterscheiden können, ist dein Vor- und Nachname sowie dein Geburtsdatum notwendig. An deine aktuelle Wohnanschrift erhältst du deinen Mitlgiedsausweis und die Mitgliederzeitung. Die Telefonnummer benötigen wir für kurzfristige Rückfragen. Über deine Email-Adresse können wir schnell und einfach kommunizieren.

Falls dein Partner (oder dein/e Kind/er) an derselben Wohnadresse gemeldet ist, gelten ermäßigte Mitglieder-Konditionen. Du kannst auch Zahlungsinformationen wie eine SEPA-Lastschrift hinzufügen, das vereinfacht den Verwaltungsaufwand und spart wertvolle Ressourcen. Du siehst, deine Daten sind durchaus nützlich.

Weitere Informationen zum Mitgliedsbeitrag

Weitere Informationen zu SEPA-Lastschrift

Schenke eine ÖTK-Mitgliedschaft oder einen Kurs

Du hast zwei Möglichkeiten, jemandem eine Freude zu bereiten:

(1) Die erste Möglichkeit besteht darin, einen Wertgutschein zB für einen Kurs oder Artikel aus dem ÖTK-Alpinshop zu kaufen. Das geht anonym. Wenn das Geschenk allerdings etwas Persönliches sein soll, dann empfehlen wir die nächste Variante.

(2) Du verschenkst eine Mitgliedschaft des ÖTK oder einen von über 300 Kursen. In diesen Fällen benötigen wir deine Daten (Geschenkgeber) und die des Beschenkten. In der Regel dürfen wir davon ausgehen, dass der Beschenkte mit der Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist. Stellt sich im Nachhinein heraus, dass das Geschenk nicht angenommen wird, kann der Betroffenen der Verarbeitung seiner Daten widersprechen und die Löschung verlangen.

Weitere Informationen zu Betroffenenrechte

Gebuchte Kurse und Einkäufe im ÖTK-Alpinshop

Eine Übersicht aller besuchten bzw. absolvierten Veranstaltungen (Kurs, Workshop, Training oder geführte Tour) findest du in deinem Mitgliederprofil. Deine Einkäufe im ÖTK-Alpinshop sind hier ebenfalls gelistet. Im Gewährleistungsfall kannst du das Kaufdatum nachvollziehen und ggfs. auch eine Rechnungskopie ausdrucken.

Mein ÖTK-Club Login

Registrierfunktion und Einlasskontrolle in die ÖTK-Kletterhalle

Beim Eintritt in die ÖTK-Kletterhalle werden Datum, Uhrzeit, Name und ggfs. Zweck (zB Training oder Kurs) erfasst. Das soll Missbrauch verhindern und Unberechtigte fernhalten. Die erhobenen Daten sind in deinem Nutzerprofil ersichtlich. Du kannst damit deinen persönlichen Trainingsplan erstellen.

Mein ÖTK-Club Login

Immer am Laufenden bleiben mit dem ÖTK-Newsletter

Wenn du den ÖTK-Newsletter empfangen möchtest, benötigen wir von dir eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen Email-Adresse bist bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. 

Die Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, im Mitgliederbereich oder per Mitteilung an den ÖTK erfolgen.

Mein ÖTK-Club Login

Was passiert in Notfällen

Die DSGVO lässt eine Verarbeitung zum Schutz lebenswichtiger Interessen der Betroffenen oder Dritter zu. Zur Auffindung und Identifizierung von Abgängigen und Verstorbenen und zur Information von Angehörigen erlaubt es uns das Datenschutzgesetz, Informationen an Verantwortliche des öffentlichen Bereichs (Polizei, Bergrettung, Flugrettung) und Hilfsorganisationen zu übermitteln, sofern diese deine Daten zur Bergung und/oder Vermisstensuche benötigen.

An nahe Angehörige dürfen deine Daten nur übermittelt werden, wenn sie ihre Identität und ihre Angehörigeneigenschaft nachweisen und die Übermittlung zur Wahrung ihrer Rechte oder jener der betroffenen Person erforderlich ist. Du hast die Möglichkeit, uns Name und Telefonnummer jener Person zu geben, die wir im Notfall informieren sollen. Dieser Service ist freiwillig und kann jederzeit geändert oder gelöscht werden.

 Weitere Informationen zur ÖTK-Notfallvorsorge

Zurück zur Datenschutz-Startseite


Anrufen

E-Mail

Anfahrt