Klettertraining im hohen Alter

Gesund und fit durch regelmäßiges Klettertraining

Im Alter klettern lernen, Seniorenklettern, Kletterkurs für Generation 55plus, Kletterhalle Wien 1 des ÖTK Gewinn an Lebensfreude und der Kontakt zu Gleichgesinnten

Gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Beschwerden werden meist erst nach Jahren erkennbar und Krankheiten als Folge eines Fehlverhaltens treten oft erst im fortgeschrittenen Lebensalter auf. Doch es ist nicht zu spät: Körperliche Aktivität hat auch dann noch einen positiven Effekt auf die Gesundheit, wenn bisher ein überwiegend inaktiver Lebensstil geführt wurde.

Die meisten Personen, die mit Klettern im Alter beginnen, haben es zuerst mit monotonem Ausdauertraining oder Turnunterricht probiert. Doch beim Radfahren oder Laufen drohen Hüftschwäche und Knieschmerzen, beim Turnen besteht die Gefahr einer Bandscheibenverletzung. Besonders ältere Personen neigen zum Nichtstun, um einen Sturz oder eine Verletzung zu vermeiden. Doch damit bewirken sie das Gegenteil. Der Körper baut zunehmend ab.

Präventionsmaßnahme Klettertraining

Die Generation 55+ ist meist von der Zivilisationskrankheit Bluthochdruck, Diabetes und Herzinfarkt betroffen. Durchblutungsstörungen des Herzens und die gefährliche Konsequenz einem Herzinfarkt zu erleiden, ist häufig Folge von Bewegungsmangel. Hinzu kommt, dass der Bewegungsmangel zu einem beschleunigten Abbau der Muskulatur von 1 bis 1,5 % pro Jahr führen kann. 

Der Schwund der Skelettmuskulatur (Osteoporose) und die damit verlorenen funktionellen Kapazitäten sind nicht eine unvermeidliche Folge des Alterns, sondern bedingt durch die nachlassende körperliche Aktivität. Der Verlust an Beweglichkeit und Körperkraft kann Folgen haben: Man büßt an Mobilität ein und droht ein Pflegefall zu werden.

Vorteile von Klettern

Der große Vorteil, den Klettern gegenüber anderen Freizeitsportarten hat, ist der langsame und kontrollierte Bewegungsablauf, der stets mit gestrecker Wirbelsäule und in aufrechter Position alle Muskeln des Körpers gleichermaßen aufbaut. Ein weiterer Vorteil von Altersklettern ist der Gewinn an Lebensfreude. Klettern unter Gleichgesinnten ist außerdem eine gute Prävention gegen Depression.

Klettern ist eine sehr abwechslungsreiche Bewegungsform. Man beginnt mit einfachen Griffen. Später erkennt man, dass die bunten Griffe an der Kletterwand System haben: Sie geben eine Route vor, die nach Schwierigkeitsgraden variieren kann. Mit zunehmender Übung werden die Ansprüche an sich selbst höher und die Routen schwieriger. Es ist das Erfolgserlebnis und der Spaß, der eine dauerhafte Beteiligung am Trendsport Klettern garantiert.

ÖTK Sportbonus

ÖTK-Kletterkurs für die Generation 55+

Klettern lernen in der Kletterhalle – Anfängerkurs

Kursziel: Dieser Kurs richtet sich an die Generation 55plus. Klettern ist wie kein anderer Sport ein ganzheitliches Fitnesstraining für den ganzen Körper. Man kann Klettern alleine (Bouldern) oder mit dem Partner (Toprope) wetterunabhängig bis ins hohe Alter ausüben. Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit werden gefördert.

Kursinhalt: Grundlagen beim Bouldern und an der Kletterwand, Eigensicherung und Partnercheck, Material- und Knotenkunde, spezifisches Aufwärmen, Balance und Koordinationsübungen, ergonomische Kletterbewegung, Routen lesen lernen, Griff- und Steigtechniken möglichst kraftschonend kombinieren. Ideal um künftig mit Kletter-Partner(n) regelmäßig Klettern als Fitnesstraining ausüben zu wollen.

Voraussetzung: Anfänger oder Personen, die bereits Erfahrung gesammelt haben und ihr Wissen auffrischen möchten.

Ort: Der Kurs findet tagsüber in ruhiger Atmosphäre in der ÖTK-Kletterhalle in Wien 1, Bäckerstraße 16 statt.

Teilnehmer: Betreutes Klettern in Kleingruppe mit maximal 6 Teilnehmer.

Dauer: 10 Stunden (5 Tage zu je 2 Stunden)

Kleidung: Sportbekleidung (bequeme Hose, T-Shirt), Turnschuhe mit heller Sohle.

Kletterausrüstung: Kletterschuhe und Hüftgurt mit Karabiner werden beigestellt. Diese Grundausrüstung zum Klettern kannst du auch zu günstigen Konditionen im ÖTK-Alpinshop kaufen.

Kursbeitrag: € 159,–

Kurs 5 Einheiten jeweils Montag von 10:00 bis 12:00 Uhr
2TGA01 10.01., 17.01., 24.01., 31.01., 07.02.2022
2TGA04 14.02., 21.02., 28.02., 07.03., 14.03.2022
2TGA07 21.03., 28.03., 04.04., 11.04., 25.04.2022
2TGA12 02.05., 09.05., 16.05., 23.05., 30.05.2022
2TGA15 13.06., 20.06., 27.06., 04.07., 11.07.2022
2TGA18 25.07., 01.08., 08.08., 22.08., 29.08.2022
2TGA19 05.09., 12.09., 19.09., 26.09., 03.10.2022
2TGA22 10.10., 17.10., 24.10., 07.11., 14.11.2022
2TGA26 21.11., 28.11., 05.12., 12.12., 19.12.2022
Kurs 5 Einheiten jeweils Mittwoch von 8:00 bis 10:00 Uhr
2TGA02 12.01., 19.01., 26.01., 02.02., 09.02.2022
2TGA05 16.02., 23.02., 02.03., 09.03., 16.03.2022
2TGA08 23.03., 30.03., 06.04., 13.04., 20.04.2022
2TGA10 27.04., 04.05., 11.05., 18.05., 25.05.2022
2TGA13 01.06., 08.06., 15.06., 22.06., 29.06.2022
2TGA16 06.07., 13.07., 20.07., 27.07., 03.08.2022
2TGA20 07.09., 14.09., 21.09., 28.09., 05.10.2022
2TGA23 12.10., 19.10., 02.11., 09.11., 16.11.2022
2TGA27 23.11., 30.11., 07.12., 14.12., 21.12.2022
Kurs 5 Einheiten jeweils Freitag von 8:00 bis 10:00 Uhr
2TGA03 14.01., 21.01., 28.01., 04.02., 11.02.2022
2TGA06 18.02., 25.02., 04.03., 11.03., 18.03.2022
2TGA09 25.03., 01.04., 08.04., 15.04., 22.04.2022
2TGA11 29.04., 06.05., 13.05., 20.05., 03.06.2022
2TGA14 10.06., 24.06., 01.07., 08.07., 15.07.2022
2TGA17 22.07., 29.07., 05.08., 12.08., 19.08.2022
2TGA21 09.09., 16.09., 23.09., 30.09., 07.10.2022
2TGA24 14.10., 21.10., 28.10., 04.11., 11.11.2022
2TGA25 18.11., 25.11., 02.12., 16.12., 23.12.2022

Das könnte dich auch interessieren

 

Regelmäßiges Training

 

Du hast keinen Kletterpartner oder willst lieber alleine Klettern? Das ist mit Bouldern möglich, also dem Klettern in 2-3 m Höhe auf weichen Fallschutzmatten.

 

Bei Fragen oder Anregungen?

Ruf uns einfach an!

Tel.: +43 (0)1 5123844


Anrufen

E-Mail

Anfahrt