Klettern fördert Regelbewusstsein

Bewegungsunfreundliche Institution Schule

Die Entwicklungsbedingungen für Jugendliche hat sich durch den technischen Fortschritt deutlich verschlechtert. Oft ist der natürliche Bewegungstrieb der Kinder und Jugendlichen durch Massenmedien, vermehrte Motorisierung oder durch nicht vorhandene Erlebniswelten, wie der Natur, stark eingeschränkt. Im städtischen Bereich sind nur mehr isolierte Bewegungsräume (Käfige) vorhanden. Dadurch sind unsere Kinder sehr stark in ihrem natürlichen Bewegungsdrang gestört.

Bewegungsmangel ist ein ernstzunehmendes und schwerwiegendes Risiko für die gesundheitliche Entwicklung unserer Kinder. Oft werden schon im Kindesalter die Weichen für spätere Erkrankungen wie Diabetes und Hypertonie gestellt. Diese negativen Konsequenzen können im Erwachsenenalter meist nicht mehr vollständig wettgemacht werden. Deshalb ist es besonders wichtig, den Kindern und Jugendlichen eine optimale körperliche Betätigung zu ermöglichen.

Aggressionen und Spannungen abbauen

Kinder und Jugendliche die regelmäßig körperlich aktiv sind, verfügen über ein besser ausgeprägtes Selbstkonzept als gleichaltrige Inaktive. Der Klettersport bietet den Jugendlichen elementare Erlebniswelten. Sie können Vergangenes aufarbeiten, Aggressionen und Spannungen abbauen und in wechselnde Rollen schlüpfen und somit auch andere Verhaltensweisen erproben. Das Regelbewusstsein und die Veranwortung wird gefördert. Besonders für den Aufbau sozialer Beziehungen haben diese spielerisch erlebten Erfahrungen eine entscheidende Bedeutung. Durch das Klettern lernen die Jugendlichen ihre eigenen Fähigkeiten einzuschätzen und den Erfolg oder Misserfolg selbst zu beeinflussen.

ÖTK Sportbonus

Kletterkurse für Jugendliche (14-17 Jahre)

Schüler der Oberstufe lernen richtig klettern

Kletterkurs für Jugendliche Bodystyling mit Spaßfaktor

Klettern statt Gewichtheben in der größten Kletterhalle Wien 1

Indoorklettern hat dem langweiligen Fitnesstraining im Studio längst den Rang abgelaufen. Klettern ist nicht nur interessanter als eintöniges Gewichtestemmen, sondern trainiert neben allen wichtigen Muskelgruppen auch noch die Kondition, die Koordination sowie das Gleichgewichtsgefühl. So gesehen ist Klettern das ideale Fitness- und Gesundheitstraining. Die Partnersicherung fördert zudem Verantwortung und steigert die Teamfähigkeit.

 

Modul 1 - Anfänger

Alter: 14-17 Jahre (AHS Oberstufe, HTL/HAK)

Kursinhalt: Spielerisch werden die Jugendlichen an die Bewegungsart »Klettern« herangeführt. Neben der Förderung der natürlichen Bewegungsbegabung und dem Ausbauen von Gleichgewichtssinn, Beweglichkeit und Körperkoordination steht hier die Erwerbung grundlegender Klettertechniken im Vordergrund. Auch die Grundkenntnisse der Seil- und Sicherungstechnik werden vermittelt: Wie zieh ich meinen Gurt richtig an? Wie sichert man richtig?

Voraussetzung: Fragen Sie nach Schnupperkletterkursen.

Kursort: ÖTK Kletterhalle Wien 1, Bäckerstraße 16

Kleidung: Sportbekleidung (bequeme Hose, T-Shirt).

Kletterausrüstung: Hüftgurt mit Karabiner und Kletterschuhe werden beigestellt.

Kursbeitrag: € 159,– (5 Einheiten zu je 2 h)

Kurs

Modul 1 - Dienstag
  jeweils 5 Einheiten von 17:45 bis 19:45 Uhr
2TO101 11.01., 18.01., 25.01., 01.02., 08.02.2022
2TO103 22.03., 29.03., 05.04., 12.04., 19.04.2022
2TO105 31.05., 07.06., 14.06., 21.06., 28.06.2022
2TO107 06.09., 13.09., 20.09., 27.09., 04.10.2022
2TO110 22.11., 29.11., 06.12., 13.12., 20.12.2022

Kurs

Modul 1 - Donnerstag
  jeweils 5 Einheiten von 17:45 bis 19:45 Uhr
2TO102 13.01., 20.01., 27.01., 03.02., 10.02.2022
2TO104 24.03., 31.03., 07.04., 21.04., 28.04.2022
2TO106 23.06., 30.06., 07.07., 14.07., 21.07.2022
2TO108 08.09., 15.09., 22.09., 29.09., 06.10.2022
2TO109 17.11., 24.11., 01.12., 15.12., 22.12.2022

Zusätzliche Kurse können gerne auf Anfrage organisiert werden.

Wir empfehlen den Abschluss beider Module!

Modul 2 - Fortgeschrittene

Alter: 14-17 Jahre (AHS Oberstufe, HTL/HAK)

Kursinhalt: In diesem Kurs werden die Jugendlichen in der Bewegungsart »Klettern« weitergebildet. Schwerpunkte: Ausbauen von Gleichgewichtssinn, Beweglichkeit, Körperkoordination und verfeinerte Klettertechniken sowie Klettern in höheren Schwierigkeitsgraden. Über die vorausgesetzten Grundkenntnisse der Seil- und Sicherungstechnik hinaus lernen die Jugendlichen das Klettern und Sichern im Vorstieg.

Voraussetzung: Kenntnisse der Inhalte des Moduls 1

Kursort: ÖTK Kletterhalle Wien 1, Bäckerstraße 16

Kleidung: Sportbekleidung (bequeme Hose, T-Shirt).

Kletterausrüstung: Hüftgurt mit Karabiner und Kletterschuhe werden beigestellt.

Kursbeitrag: € 159,– (5 Einheiten zu je 2 h)

Kurs

Modul 2 - Dienstag
  jeweils 5 Einheiten von 17:45 bis 19:45 Uhr
2TO201 15.02., 22.02., 01.03., 08.03., 15.03.2022
2TO203 26.04., 03.05., 10.05., 17.05., 24.05.2022
2TO205 05.07., 12.07., 19.07., 26.07., 02.08.2022
2TO207 11.10., 18.10., 25.10., 08.11., 15.11.2022

Kurs

Modul 2 - Donnerstag
  jeweils 5 Einheiten von 17:45 bis 19:45 Uhr
2TO202 17.02., 24.02., 03.03., 10.03., 17.03.2022
2TO204 05.05., 12.05., 19.05., 02.06., 09.06.2022
2TO206 28.07., 04.08., 11.08., 18.08., 25.08.2022
2TO208 13.10., 20.10., 27.10., 03.11., 10.11.2022

Zusätzliche Kurse können gerne auf Anfrage organisiert werden.

Weiterführende Kletterkurse

Kletterkurse für Erwachsene

Lerne von Grundlagen der Klettertechnik bis hin zum Vorstiegsklettern.

 

Fortführende Kletterkurse

Kletterkurse für Familien

Famlilien-Kletterkurs

Gemeinsam machts mehr Spaß! Egal, ob mit Mama, Papa, Oma und Opa, nimm deine Familie zum Schnupperklettern mit.

 

Schnupperkurs für Familien

 

Bei Fragen oder Anregungen?

Ruf uns einfachn an!

Tel.: +43 (0)1 5123844


Anrufen

E-Mail

Anfahrt