Rad & Mountainbike

Mountainbike Technik & Fahrtraining

Du willst sicher, kraftsparend, körper- und materialschonend mit dem Mountainbike unterwegs sein? Bei uns lernst du die Technik deines Mountainbike kennen und verbesserst deine Fahrtechnik im Gelände. Sehr empfehlenswert!

 

Mountainbike Kurse

Radtouren - auch über Grenzen hinweg

Radfahren verbindet auf erholsame Weise Sport und Naturerlebnis. Unter fachkundiger Führung unternimmst du ein- oder mehrtäigige Radtouren zu Naturschätzen und historischen Stätten. Genieße dabei so manches Schmankerl auf der Tour, die auch über Ländergrenzen hinweg führt.

 

Radtouren

Mountainbike Orientierung (MTBO)

Mountainbike-Orientierung (kurz MTBO) ist eine Kombination aus Mountainbiking und dem Orientierungslauf in unbekanntem Gelände. Ein guter Läufer, der orientierungstechnische Fehler macht hat gegen einen konditionell schwächeren Läufer, der sich geschickt orientiert, kaum Chancen. Wie's geht, erfahre in unseren Kursen.

 

Mountainbike-Orientierung

So kommst du immer gut an

Die richtige Fahrradausstattung

  • Scheinwerfer, hellleuchtend, weiß oder hellgelb, mit dem Fahrrad fest verbunden – "ruhendes" Licht, dh. nicht blinkend! (Lichtstärke 100 cd)
  • Rückstrahler weiß, darf mit dem Scheinwerfer verbunden sein (Lichteintrittsfläche mindestens 20 cm²)
  • Rücklicht rot, kann auch blinken (Lichtstärke 1 cd)
  • Rückstrahler rot, darf mit dem Rücklicht verbunden sein (Lichteintrittsfläche mindestens 20 cm²)
  • Rückstrahler gelb an den Pedalen (oder gleichwertige Einrichtungen)
  • Zwei Seitenstrahler gelb pro Laufrad bzw. Reifen, deren Seiten weiß oder gelb rückstrahlen
  • Fahrradglocke o.ä. (eine Vorrichtung zur Abgabe von akustischen Warnzeichen)
  • Zwei voneinander unabhängig wirkende Bremsen (mittlere Bremsverzögerung auf trockener Fahrbahn 4 m/sec² bei einer Ausgangsgeschwindigkeit von 20 km/h)

Auch bei Tag und guter Sicht!

 

Die Ausnahmeregelung für Mountainbikes gilt jetzt auch für alle Fahrräder: Wenn ein Fahrrad "nur bei Tag und guter Sicht" auf einer Straße benützt wird, darf die Beleuchtungsanlage abgenommen werden. Die Reflektoren müssen aber in allen Fällen drauf sein!



Vorsicht bei Nacht und schlechter Sicht!

Generell gilt die Verpflichtung, bei Nacht und schlechter Sicht die normalen Beleuchtungsvorschriften zu erfüllen. Fehlt die Beleuchtung oder Reflektoren drohen € 14,- Strafe pro Delikt.

Dein Recht als Radfahrer

Hinweisschild rund oder eckig?

Ob in der Freizeit oder auf dem Weg ins Büro, Rad fahren erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Damit du auch rechtlich sicher unterwegs bist, ist es wichtig, die aktuellen Regeln zu kennen.

 

Recht für Radfahrer
NEU! Wusstest du, dass es einen Unterschied macht, ob ein Hinweisschild rund oder eckig ist? Einfach auf Seite 4 nachlesen.
Regeln fürs Radeln.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]

Helmpflicht

Nicht nur für "sportlich ambitionierte" Radfahrer

 

Für Kinder unter 12 Jahren gibt es eine gesetzliche Helmpflicht. Interessantes Detail: In Niederösterreich gilt die Helmpflicht abseits von Straßen mit öffentlichem Verkehr – also beispielsweise am Donauradweg, der als Treppelweg gekennzeichnet ist – für Kinder bis 15 Jahre. Quelle: ÖAMTC​

Vorsicht Falle!

Wer glaubt, dass er auch ohne Helm auskommt, der irrt. Der Oberste Gerichtshof hat schon in mehreren Entscheidungen festgestellt, dass der „Einsichtige und Vernünftige“ wegen der erhöhten Eigengefährdung einen Radhelm tragen muss. Das Nichttragen eines Fahrradhelms ist daher unter Umständen als Sorglosigkeit in eigenen Angelegenheiten einzustufen, was auch zu einer Kürzung von Ersatzansprüchen (bei Versicherung, Schadenersatz und Schmerzensgeld) führt.

 

OGH Urteil 2Ob99/14v

Radfahrkurse

Du suchst einen Radfahrkurs für Anfänger?

Du bist schon lange nicht mehr Rad gefahren?

Du fühlst dich unwohl beim Radfahren in der Stadt?

Du hattest nie die Chance, das Radfahren zu lernen?

 

Die Seite www.citycyclingschool.at bietet Radfahrkurse für Erwachsene, Kinder und Jugendliche an. 

Linktipp

 

Fahrrad Wien organisiert Servicestationen für Radfahrende und ist für die Öffentlichkeitsarbeit für Radfahren in Wien zuständig.

 

 www.fahrradwien.at