Herzraten-Variabilität

Wie gesund bist du wirklich?

Willst du wissen, wie gut sich dein Körper regenerieren kann? Wie schaut deine Schlafqualität aus? Wie stressbelastet bist du? Hast du Schmerzen ohne medizinische Erklärung? Vermutest du ein Burn-Out? Vor allem bei Personen mit der Fragestellung „Stressbelastung“ sowie bei unklaren subjektiven Beschwerden kann die Messung der Herzraten-Variabilität (HRV) mögliche Ursachen aufzeigen. Die HRV ist eine der wenigen Methoden, die auch Burn-Out objektiviert. 

Die nicht-invasive Messung der Herzratenvariabilität macht es möglich, gestörte Rhythmen deines Körpers frühzeitig zu erkennen, noch lange bevor mögliche organische Erkrankungen merkbar und sichtbar werden. Gestörte Rhythmen sind ein Warnsignal. Früher oder später kann es zu einer Funktionsstörung des betreffenden Organs kommen. Es hat sich in den vielen Jahren der Entwicklung gezeigt, dass sich gerade die funktionellen Störungen bzw. psychosomatischen Störungen beim Menschen besonders in den biologischen Rhythmen ausdrückt, das heißt, dass Parameter wie Herzrate, Herzratenvariabilität, Puls-Atem-Quotient, Aktivitäten des autonomen Nervensystems (Sympathikus und Parasympathikus) Störungen anzeigen. Diese sind jetzt messbar.

Was heisst Herzratenvariabilität? Im Herzschlag, beeinflusst und gesteuert durch das autonome Nervensystem, spiegeln sich viele Körperrhythmen wider. Ein gesundes Herz schlägt nicht gleichmäßig, sondern zeigt in den EKG-Aufzeichnungen klare zeitliche Abstandsveränderungen zwischen den R-Zacken (Zeitpunkten im EKG, die als die größten Zacken in der Aufzeichnung zu erkennen sind). Je flexibler die Abstände zwischen den Herzschlägen sind, desto gesünder ist der Mensch.

Wie funktioniert die HRV-Messung? In Ergänzung zum Langzeit-EKG (meist 24h) werden bei der Messung der Herzraten-Variabilität auch die Frequenzen im Millisekunden-Bereich erfasst. Mittels Frequenzanalyse können sämtliche Einflüsse auf die Herzfrequenz sichtbar gemacht werden. Je nach Frequenzbereichen weiß man, ob seitens des vegetativen Nervensystems eher der Parasympathikus oder Sympathikus dominiert beziehungsweise ob ein Mischbereich vorliegt.

Messgerät: Das ChronoCord 8® Messgerät ist das weltweit genaueste mobile Herzratenvariabilitäts-Messgerät. Es vereint die Erfahrungen aus dem Weltraumprojekt AustroMir mit über 25 Jahre Know-How auf dem Gebiet der HRV-Messung. Diese Technologie macht es möglich, deine Herzschlagvariabilität und damit deine Gesundheit und Fitness aufzuzeigen.

Deine Gesundheit ist messbar

Erkenne rhythmische (gesundheitsgefährdende) Störungen

HRV-Messung mit dem ChronoCord 8®, Foto: Joysys
HRV-Messung mit dem ChronoCord 8®, Foto: Joysys

Angebot: Du erhältst Informationen über …

 

 Gesundheitsstatus

♥ Herzrate und Herzratenvariabilität

♥ Stressbelastung

♥ Schlafqualität

♥ Erholungsfähigkeit

♥ Puls-Atem-Quotient

♥ Biologisches Alter

♥ Burnout-Risiko

♥ Rhythmusstörungen

Kosten: € 150,- pro Person

Leistung: HRV-Messung inkl. Auswertung des Reports, Besprechung der Frequenzanalyse und Erstellung eines Gesundheits- und Rhythmusgeberprogramms.

Anmeldung: bitte direkt bei unserem Kooperationspartner

Angebot in Kooperation mit 

EDW Gesundheitsmanagement

Mediation & Prävention
Dr. Elke Doppler-Wagner
1180 Wien, Schalkgasse 2/21
T: +43 676 9303779
email@edw.info
www.edw.info

 

Willst Du mehr wissen? Hier ein Artikel zur HRV-Messung der Österr. Ärztezeitung


Anrufen

E-Mail

Anfahrt