Wanderführer

Ausbildung zum Wanderführer

ÖTK Wanderführer, Wanderungen begleiten, Ausbildung zum Wanderleiter ÖTK-Wanderführer für einfache Wanderungen im urbanen Raum

Du wolltest schon immer eine verantwortungsbewusste Tätigkeit im ÖTK übernehmen? Die Aufgabe des Wanderführers besteht darin, selbstständig einfache Bergtouren durchzuführen. Der Fokus dieser Ausbildung liegt in der Begleitung von Kräuterwanderungen, Yogawanderungen, Seniorenwanderungen und Wanderungen im urbanen Raum. 

Tourenführungen im Rahmen der Vereinstätigkeit zählen grundsätzlich zum Aufgabenbereich eines Übungsleiters. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass Übungsleiter Touren gemeinsam mit Instruktoren durchführen. Die Übungsleiter-Ausbildung kann als Vorbereitung für eine Instruktoren-Ausbildung dienen.

Kursziele: Die Planung von Touren sowie die Einschätzung der Wettersituation gehören neben der Führungs- und Leitungskompetenz untrennbar zum Wanderführer. Tourenführungen in Talnähe, die einfach zu begehen sind, markierte Wege ohne Absturzgefahr, die auch schmal und steil angelegt sein können, sowie Einschätzung der Gelände- und Gefahrenbereiche.

Kursinhalte:

  • Ziele und Motive für entsprechende Bergwanderungen
  • Ausrüstung
  • Faktor Mensch, Gruppe
  • Tourenplanung, Orientierung und Wetterkunde
  • Erste Hilfe
  • Recht

Voraussetzung: Erfahrung in der Planung und Durchführung von einfachen Wanderungen, Ausdauer für Touren von rund 300-500 Höhenmetern. Die Teilnahme ist nur bei bester Gesundheit sowie körperlicher und geistiger Fitness möglich!

Aufnahmebedingung: Sorgfältig ausgefüllter Tourenbericht über mindestens 10 Wanderungen in den letzten 2 Jahren nötig. Das Mindestalter für die Teilnahme ist mit der Vollendung des 16. Lebensjahres bei Ausbildungsabschluss festgelegt.

Dauer: Die Ausbildung dauert 4 Tage inklusive einer Abschlussüberprüfung.

Ort: Bad Hofgastein

Unterkunft: Hofgasteiner Haus

Treffpunkt: 10:00 Uhr in Bad Hofgastein bei der Talstation Schlossalm Bergbahn, Gasteiner Bundesstraße 567, 5630 Bad Hofgastein, (öffentliche Anreise möglich). Gemeinsame Auffahrt mit der Schlossalmbahn und 30 Gehminuten bergab zur Hütte.

Kursbeitrag: € 220,– inkl. Quartier (Zwei- od. Mehrbettzimmer), Halbpension. Weitere Informationen werden rechtzeitig vor Kursbeginn zugesandt.

Nicht inkludiert: Anreise/Fahrtkosten und Seilbahn (ca. € 35,-)

Die Ausbildung wird in Kooperation mit den Naturfreunden Österreich durchgeführt. Für die Inanspruchname des vergünstigten Kursbeitrages ist eine Bestätigung über die aktive Mitarbeit im ÖTK bzw. einer ÖTK-Sektion erforderlich, andernfalls die volle Kursgebühr verrechnet wird. Ergänzend zur Anmeldung bitte den Tourenbericht ausfüllen und uns zusenden.

 

Tourenbericht-Form.pdf

PDF-Dokument [105.1 KB]

Kurs Termin Anmerkung
BS2319 Do-So  06.07. - 09.07.2023  

Anrufen

E-Mail

Anfahrt